konzertfotografie

  Startseite
  Archiv
  Konzertfotos
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   The Daily Lomograph
   Paul Gilbert



https://myblog.de/inblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





MicroTunes: Der Microsoft Musikshop geht ans Netz

Bill Gates hat sich das Treiben von Apple, Sony, RealNetworks und Napster scheinbar lange genug angeschaut, nun will er auch ein St?ck vom Kuchen - wie immer hat er daf?r den gr??ten Teller und die dickste Kuchengabel mitgebracht.

Der MSN Music Shop soll noch diesen Monat er?ffnet werden, integriert in die Microsoft-Homepage - was schon mal f?r 350 Millionen Besucher monatlich gut ist. Ob die alle auch Musik in Bill\'s Gemischtwarenladen kaufen, bleibt abzuwarten, denn das Ding ist gro?, die Details jedoch noch geheim. Neben der Einbettung in die MSN-Seite ist der Start in 134 L?ndern gleichzeitig geplant, da hat Apple mit gerade mal vier L?nderportalen (USA, GB, F und D) das Nachsehen.

Wir Outsider tappen also weiter im Dunkeln, die Informationspolitik klingt bekannt. Es wurde weder mitgeteilt, wie viele Songs es zum Start geben wird, noch wie viel sie kosten werden. Abonnements gibt es zun?chst auch nicht, es k?nnen nur einzelne Songs runtergeladen werden. Apple bietet (in Amerika) zur Zeit ?ber 1 Millionen Songs zum kostenpflichtigen Download an, was f?r den passionierten Musikh?rer sicherlich die bedeutendere Gr??e in diesem Konkurrenzkampf ist.

16.8.04 17:04


Charlie Watts: Kehlkopfkrebs-Diagnose

15.08.2004 - Charlie Watts, Schlagzeuger der Rolling Stones, leidet verschiedenen Berichten zufolge an Kehlkopf-Krebs. Watts wird derzeit in London behandelt und erwartet nach Aussage des Managements, wieder v?llig gesund zu werden. Zudem will der Musiker mit den Rolling Stones bald wieder ins Studio gehen.
16.8.04 17:03


LARS ULRICH LERNT DEN iPOD LIEBEN

Illegale Downloads sind den meisten Musikern ein Dorn im Auge. Metallica gingen noch einen Schritt weiter, verklagten Napster und w?teten gegen alles, was mit dem digitalen Musikvertrieb zu tun hatte. Nun hat Metallica-Sprachrohr Lars Ulrich eine Kehrtwendung um 180 Grad vollzogen.
Anlass f?r den Gesinnungswandel war der Metallica-Film "Some Kind Of Monster", der gerade in den USA angelaufen ist. Nicht die Alkoholprobleme, auch nicht die internen Band-Streitereien h?tten ihn bei Begutachtung des fertigen Films entsetzt, sondern allein seine Position gegen?ber Napster & Co. "Zum damaligen Zeitpunkt mag unsere Haltung richtig gewesen sein, aber ich habe daf?r eine Menge Hiebe einstecken m?ssen, was wirklich weh getan hat. Es ging uns ja auch nie ums Geld, sondern nur um Kontrolle. Inzwischen sehe ich das v?llig anders: Ich bin zum 300-prozentigen iPod-Fan mutiert."
29.7.04 12:53


Krist Goes To Washington

Rechtzeitig zum amerikanischen Wahlkampf meldet sich auch Krist Novoselic zur?ck. In seinem neuen Buch "Of Grunge And Government - Let\'s Fix This Broken Democracy" erinnert sich der einstige Nirvana-Bassist nicht nur an Cobain & Co.
Sein prim?res Interesse gilt jedoch der Politik. Das Buch wird in den USA im September ver?ffentlicht, doch wer sich schon jetzt ?ber die politischen Positionen von Novoselic informieren m?chte, kann dies vorab auf seiner Website tun. Und die hei?t bezeichnenderweise www.fixour.us.
26.7.04 11:09


Paul Weller: LP mit Cover-Songs

Paul Weller hat f?r den Nachfolger zu "Illumination" einige Klassiker von unter anderem Jimi Hendrix, Neil Young und den Carpenters gecovert. Das Album soll am 5. September ?ber V2 erscheinen. Erste Single-Auskopplung ist "Thinking Of You" von Sister Sledge.
22.7.04 15:41


Elliott Smith: Letztes Album kommt im Oktober

Anti-Records bringt am 19. Oktober Elliot Smith?s letztes Album "From A Basement On The Hill" raus. Enthalten ist auch die letzte Single "Pretty (Ugly Before)", die mittlerweile bei ebay f?r rund 1.000 Dollar gehandelt wird.
19.7.04 17:32


Dave Grohl trommelt f?r die Nine Inch Nails !

Er ist derzeit der wohl bekannteste Celebrity-Drummer der Welt: Dave Grohl. Nun soll der ehemalige Nirvana-Mann auch f?r die Nine Inch Nails am Schlagzeug sitzen und mit der Band auch bereits im Studio gewesen sein. Wann das Album erscheint, ist noch unklar.
16.7.04 15:56


Neues U2-Album aus Studio in Nizza gestohlen

Nizza (AFP) - Das neue Album der irischen Rockband U2 ist aus einem Studio in Nizza verschwunden und offenbar gestohlen worden. Wie die Polizei in der Hafenstadt an der C?te d\'Azur mitteilte, wird die Rohfassung der CD, die im Herbst auf den Markt kommen soll, seit einer Foto-Session mit den Bandmitgliedern am Dienstagabend vermisst.

Die Aufnahmen h?tten keinen gro?en kommerziellen Wert; bei einer Verbreitung ?ber Internet k?nne aber der offizielle Verkaufsstart umgangen werden. Die Kriminalpolizei Marseille-Nizza nahm Ermittlungen auf.

Den Angaben zufolge vernahm die Polizei nach und nach die rund 20 Personen, die bei der Foto-Session in den Victorine-Studios im Westen von Nizza zugegen waren. In aller Diskretion machte auch S?nger Bono am Mittwoch in einem Polizeikommissariat seine Aussage.

?ber den m?glichen T?ter gebe es mehrere Hypothesen, sagte ein Polizist der Nachrichtenagentur AFP: So k?nne es sich um einen Musikspezialisten handeln, der das Album als Erster ins Internet stellen wolle, oder aber auch schlicht um einen Fan, der den Rohling stolz in seine eigene Sammlung stellen wolle.

16.7.04 10:28


Eddie baut wieder selber Gitarren!


Der Gitarristengott der amerikanischen Hardrocker Van Halen baut/lackiert nun wieder selber Gitarren, wie er in den Anfangstagen seiner Karierre tat.
Damals hatte der junge Eddie nicht viel Geld und baute sich mit einfachen Mitteln eine Gitarre nach seinen Bed?rfnissen.
Besonderes Augenmerk galt damals, wie heute der Lackierung.
Dieses legend?re und mittlerweile patentierte Muster ist heute nach ?ber 25 jahren Bandgeschichte immer noch Eddies Markenzeichen.
Zusammen mit dem amerikanischen Gitarrenhersteller
CHARVEL bringt er jetzt eine limitierte Edition von 3x30 Gitarren auf den Markt, welche dann bei EBAY versteigert werden.
Hier kann man den Meister in Aktion sehen.
13.7.04 21:38


Halbe Banane im Internet f?r fast 2500 Euro versteigert



London (AFP) - Eine halb gegessene Banane mit einer Widmung von der britischen Fernsehmoderatorin Kate Garraway ist im Internet f?r umgerechnet 2485 Euro versteigert worden. Wie die Moderatorin des Senders GMTV am Dienstag berichtete, sei ihr die "verr?ckte Idee" w?hrend einer Fernseh-Diskussion ?ber Fantasie-Gegenst?nde gekommen, die auf der britischen Ebay-Seite versteigert werden. Rund 30.000 Menschen wollten innerhalb einer Woche die Banane ersteigern. Der gl?ckliche K?ufer, Jaime Falarczyk, arbeitet f?r eine Makler-Gesellschaft. Er will die Banane an seinem Arbeitsplatz in der B?rohalle ausstellen, um dem Ort ein "lustigeres Flair" zu verleihen.

siehe ebay hier
13.7.04 16:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung